Business-SLAs erfordern herausragende Managed Services

Die Bereitstellung geschäftskritischer Dienste und Geschäftsprozesse in Unternehmen, die über mehrere Netzwerke und Standorte verfügen, kann eine Herausforderung sein. Herkömmliche Managed Services rechnen sich zwar dank der Standardisierung von Vorgängen, bieten aber oft nicht die geeignete Infrastruktur für Ihr Unternehmen. Vielmehr ist es so, dass ein „Pauschal-Support“ zur Erfüllung geschäftskritischer Service-Level-Agreements (SLAs) ein Risiko für kostspielige Unterbrechungen und Ausfallzeiten bedeutet.

Die Managed Services von Stratus steigern die operative Effizienz in Ihrem Unternehmen, wodurch sich Kosten einsparen lassen. Zertifizierte bewährte Methoden wie ITIL®, COBIT®, Six Sigma®, PMI und PRINCE2™ werden mit speziellen Tools zur Leistungsverwaltung, darunter Echtzeit-Dashboards und prädiktive Analytik, kombiniert. Die Ergebnisse sprechen für sich: Servicelevel mit einer garantierten Verfügbarkeit der Geschäftsprozesse von 99,999 % im gesamten Unternehmen – Jahr für Jahr. Für Ihr Unternehmen bedeutet dies eine Ausfallzeit von durchschnittlich weniger als fünf Minuten pro Jahr.

Wie schaffen wir das? Verfügbarkeit liegt uns im Blut. Unser Ansatz basiert auf drei Jahrzehnten Erfahrung mit geschäftskritischen Servicetechnologien, um Ihrem Unternehmen genau das richtige Maß an Schutz gepaart mit individuellen Serviceleistungen zu bieten.

Kunden, die die Managed Services von Stratus nutzen, profitieren von einer End-to-End-Verfügbarkeit der Geschäftsprozesse mit garantierten SLAs, die 99,999 % erfüllen oder übertreffen – mit anderen Worten: weniger als fünf Minuten Ausfallzeit pro Jahr.