Eine Umgebung für Wasser und Abwasser, die Umweltschutzanforderungen erfüllt

Wasser- und Abwasserbetriebe stehen vor vielen Herausforderungen. Personalabbau, zunehmende gesetzliche Kontrollen und veraltete Infrastrukturen sind nur einige davon.  Hinzu kommen knappe öffentliche Kassen und eine steigende Besorgnis bei Fragen wie Wasserverschmutzung und Trinkwasserqualität.  Die Modernisierung veralteter Steuerungssysteme durch eine zeitgemäße Automationsinfrastruktur amortisiert sich schnell und schafft ohne großen  Investitionsaufwand die Voraussetzungen für künftige Anwendungen.

Eine ununterbrochene Wasserversorgung ist für die öffentliche Gesundheit und Sicherheit unabdingbar. Wir können uns keine Ausfallzeiten leisten. Der Umstieg von gruppierten Failover-Servern auf den ftServer hat uns viel Geld gespart und unsere gesamte Betriebsweise vereinfacht. Diese Entscheidung habe ich nicht bereut.

Ken Osborne SCADA-Supervisor, Pinellas County Utilities

Die Systemautomation hat ihre eigenen Herausforderungen

Die zentralen Probleme, die Wasser- und Abwasserwerke bei wichtigen Automationssystemen meisten müssen, sind das Eliminieren ungeplanter, störungsbedingter Ausfallzeiten sowie eine schnelle und präzise Diagnose im Fall von Störungen. Abgesehen davon, dass im Störfall auf zeit- und kostenintensive Prozesse wie den manuellen Betrieb zurückgegriffen werden muss, sind Steuersystemausfälle bei SCADA, HMI und Historian mit größten Schwierigkeiten verbunden. Die Probleme reichen von unerklärlich langsamen Anwendungen und oft lange unbemerkten Software-Abstürzen bis hin zu Ausfällen der PC- oder Server-Hardware. In heutigen Umgebungen stellen Datenverluste oder die Rekonstruktion von Historian-Timelines für die Bereitstellung der richtigen Datensätze eine kritische Komponente bei den regulatorischen Rahmenbedingungen dar.

Kontinuierliche Verfügbarkeit bei gleichzeitig weniger Komplexität und Risiken

Für viele der weltweiten Wasser- und Abwasserbetriebe ist Stratus ein wichtiger Lösungspartner, wenn Infrastrukturen modernisiert und zugleich die hier geschilderten Herausforderungen bewältigt werden sollen.

Stratus ist die moderne, bewährte und benutzerfreundliche Wahl für Wasser- und Abwasserbetriebe, die ein kostengünstiges Always-On-Komplettsystem suchen, das die Wirtschaftlichkeit bietet, die für Wasser- und Abwasserbetriebe heutzutage unverzichtbar ist.

Gemeinsam mit Fachkompetenz bei Virtualisierungen und Betriebssystemen, starken Partnerschaften mit führenden Anbietern wie Wonderware, GE Digital und Rockwell Automation sowie dem Verständnis der zunehmenden Bedeutung neuer Möglichkeiten (wie Analytik) – forciert durch das industrielle Internet der Dinge (IIoT) – lässt sich eine kostengünstige Bereitstellung realisieren, die zu Effizienzsteigerungen führt und die Renditen bringt, die im heutigen Wirtschaftsumfeld entscheidend sind.

Ressourcen zum Thema „Wasser und Abwasser“

All
Application Availability
Fault Tolerant
Unkategorisiert

Stadtwerken Düsseldorf

Die Stadtwerke Düsseldorf haben in zwei Leitwarten ihrer drei Wasserwerke die Verfügbarkeit der Datenbanken mit fehlertoleranten Servern von Stratus abgesichert. Die vollständig redundant ausgelegten Server benötigen keine Administra...