Upstream Öl und Gas

Vereinfachen, schützen und automatisieren Sie Ihre Upstream-Lösungen

Zuverlässiger digitaler Upstream kommt in die Jahre

Upstream-Lösungen, Upstream-Öl und Gas, Upstream-Sicherheit

Die Dringlichkeit in der Branche besteht darin, die Kosten zu kontrollieren und die Effizienz zu steigern, ohne die Sicherheit zu gefährden. Öl- und Gasunternehmen wagen sich an die Digitalisierung und das IIoT, um ihre Produktions- und Verarbeitungsprozesse zu verbessern, Edge Computing ist der Grundstein für eine erfolgreiche Transformation.

Durch die Maximierung der Betriebszeit und die Bereitstellung von Echtzeitzugriff auf unternehmenskritische Daten, Edge Computing hilft Öl- und Gasunternehmen, ihre Gewinne zu steigern, die Sicherheit von Mitarbeitern und Anlagen zu erhöhen und gleichzeitig die Auswirkungen auf die Umwelt zu verringern.

Edge Computing für Öl und Gas

Öl- und Gasunternehmen investieren in Anwendungen, um Daten in Echtzeit zu analysieren und die Unternehmensleistung zu verbessern. Diese Investitionen erfordern Computerplattformen, die in den rauen Umgebungen, in denen Öl- und Gasanlagen vorhanden sind, zuverlässig sind. Die Kombination von Best Practices aus IT und OT, Stratus Edge Computing Plattformen bieten Unternehmen eine erstklassige Betriebszeit und Verfügbarkeit für Upstream-Anwendungen.

Industrietauglich, Klasse I Division 2 zertifiziert und Edge bereit

Herkömmliche Server und Computer, die mit vorgelagerten Lösungen installiert werden, erfordern eine ständige Wartung und müssen häufig ersetzt werden. Stratus Edge Computing Zu den Plattformen, die für eine Lebensdauer von bis zu 10 Jahren ausgelegt sind, gehören Optionen, die für Klasse I Division 2 zertifiziert sind, für -40 bis 60 °C und 10 bis 95 % Luftfeuchtigkeit ausgelegt sind und Vibrationen von 5 bis 500 Hz standhalten.

Integrierte Redundanz und Virtualisierung

Stratus edge computing Plattformen sind Redundanz und Virtualisierung bereits integriert und vorkonfiguriert. Dies ermöglicht es Unternehmen, mehrere vorgelagerte Anwendungen in einer einzigen Plattform zu kombinieren. In einer typischen Lösung ist es einfach, die herkömmliche Überwachungs- und Steuerungssoftware mit zusätzlichen Anwendungen wie SPS/DCS-Programmierung, Datenhistorikern, OEE, APM, KI und Analysen in einem einzigen Gerät zu kombinieren.

Die integrierte Redundanz verhindert ungeplante Ausfallzeiten, vereinfacht das Lösungsdesign und macht den Einsatz mehrerer Computer/Server und Cluster überflüssig. Darüber hinaus ermöglichen Thin Clients den Bedienern, Maschinen aus der Ferne über Handys, Tablets und Laptops zu betreiben.

Eliminieren eines einzelnen Fehlerpunkts

Stratus Systemwartung und -unterstützung sind einfach. Edge Optionen sind mit Hot-Swap-fähigen Subsystemen erhältlich, die einzelne Fehlerquellen eliminieren. Subsysteme können einfach ausgetauscht werden, ohne dass das System heruntergefahren werden muss, und defekte Komponenten werden automatisch vom Netz genommen, ohne die Leistung zu beeinträchtigen. Ersetzte Geräte werden durch das intuitive Betriebssystem neu konfiguriert, wodurch eine echte Plug-and-Play-Umgebung auf edge entsteht.

Edge Verwaltung

Die Lösungen vonStratus bieten eine Option, die die zentralisierte Überwachung und Verwaltung mehrerer edge computing Plattformen vereinfacht. Über ein sicheres, webbasiertes Portal können Kunden schnell und einfach den Zustand und die Auslastung ihrer gesamten Edge Ressourcen einsehen, was ihnen hilft, Probleme aus der Ferne zu lösen, die Produktivität zu verbessern und Risiken zu minimieren. Zusätzlich zur Speicherung auf lokalen Laufwerken können Unternehmen mit Stratus Systemeinstellungen und Benutzerpräferenzen auf cloud speichern, um die Sicherung und Wiederherstellung des Systems zu vereinfachen.

Auf dem neuesten Stand Edge, Streamline-Innovationen erklärt

Peter Photos, CTO bei Streamline Innovations, präsentierte unter dem Titel "On the Cutting Edge" die Automatisierungsinitiativen des Unternehmens, die zu mehr Effizienz, Sicherheit und Rentabilität geführt haben.

Das Video ansehen

Was sind die vorgelagerten Herausforderungen?

Skalierbarkeit, Erweiterbarkeit und Standardisierung

Kontinuierliche Verfügbarkeit

Sicherheit und Schutz für Mensch und Umwelt

Systemintegrität und Ressourcenverwaltung

Alternde Infrastruktur

Ungeplante Ausfallzeiten

Die Vorteile von Stratus für das vorgelagerte Segment

Einfach

Einfache Verwaltung - Die Bereitstellung Ihrer Lösungen auf Stratus-Plattformen ist so einfach wie die Installation eines Software-Images – besonders bei mehreren Instanzen. Vor Ort ist kein IT-Support notwendig. Dies ist insbesondere dann wichtig, wenn Ihre Lösung in abgelegenen Standorten in rauen Umgebungen implementiert wird.
Schnellere Inbetriebnahme - Sobald Ihre Upstream-Anwendungen vollständig, getestet und betriebsbereit sind, können Sie die Plattform einfach und schnell in Ihrer Umgebung installieren. Stratus Edge Computing Plattform in Ihrer Umgebung installieren. FATs und SATs können mit Stratus Plattformen schneller abgeschlossen werden, als wenn Sie typische Industriecomputer oder Server verwenden.

Geschützt

Industrietauglich und eigensicher - Upstream-Lösungen, die auf Edge installiert sind, befinden sich an abgelegenen und schwierigen Standorten. Sie benötigen eine verlässliche Plattform, die nicht ausfällt. Stratus ztC Edge verwendet eine kompakte, lüfterlose Konfiguration, die an der Wand oder auf einer DIN-Schiene montiert werden kann und für -40 bis 60 °C, 10 bis 95 % Luftfeuchtigkeit und 5-500 Hz Vibration ausgelegt ist. Schock: 50 G, 11 ms (IEC 60068-2-27), Klasse I Division 2 (CID2) zertifiziert.
Verbesserte Sicherheit - Ein großes Anliegen ist die Cybersicherheit und der Diebstahl von geistigem Eigentum. Stratus verwendet eine Host-basierte Firewall, die eine Black- oder Whitelist erstellt und USB-Ports einschränkt, um die Verbreitung von Malware zu verhindern.

Autonom

Größere Transparenz - Mit der Überwachung von SSD, Anwendung und Gastbetriebssystem, OPC UA Support können Sie all diese Diagnosen nahtlos in Ihre Anwendungen einbetten.
Systemzustand und Support - Überwachen Sie den Systemzustand rund um die Uhr, setzen Sie Schwellenwerte und erhalten Sie Warnmeldungen, prüfen Sie Protokolle, führen Sie eine vorausschauende Fehleranalyse durch und aktualisieren und verwalten Sie Patches automatisch - all das erhöht die Gesamtzuverlässigkeit Ihrer Lösung.
Remote Management & Service - Stratus bietet ein kostengünstiges und effizientes Management von Anlagen im Upstream-Segment, von Multi-Node- bis hin zu Multi-Site-Installationen. Stratus Plattformen erstellen ein Inventar aller Stratus Anlagen, erkennen alle Plattformen und ermitteln Status, Zustand, Konfiguration und Inhalt jedes Knotens. Die autonome Überwachungsumgebung identifiziert und veröffentlicht Software-Patches und -Updates, sichert und stellt einzelne Maschinen wieder her und prognostiziert Ausfall und Wiederherstellung.

Vertraut von Stratus Partner

Möchten Sie Ihre Upstream-Anwendung einfach, geschützt und unabhängig machen?

Sprechen Sie mit unseren Edge Computing Fachleuten

Weitere Informationen zur Stratus ztC Edge-Plattform

DIREKT ZUM ZTC EDGE

Weitere Informationen zur Stratus ftServer-Plattform

DIREKT ZUM FTSERVER