IIoT erklärt

IIoT ist die Anwendung des IoT (Internet der Dinge) auf die verarbeitende Industrie. IIoT nutzt intelligente, miteinander verbundene Geräte, um Daten bereitzustellen, die Vorteile ermöglichen, die sonst für einen Hersteller unerreichbar wären.

Die IIoT-Ära der Transformation

Die Fähigkeit, riesige Datenmengen aus der gesamten Produktionswertschöpfungskette zu sammeln und zu analysieren und diese Daten zur Optimierung von Prozessen zu nutzen - sowohl in Echtzeit als auch vorausschauend - ist eine der wichtigsten Triebfedern für Smart Manufacturing, das ein transformatives Potenzial für Industrieunternehmen bietet, vom Hersteller bis zum Energieerzeuger.

In der Welt der Daten, wie sie heute existiert, bedeutet die Kritikalität der Analytik und des industriellen Internets der Dinge an Echtzeitprozessen, dass eine 100%ige Verfügbarkeit am Rand ein Muss für die Entscheidungsfindung und den optimalen Betrieb ist. Dies ist etwas, das von Anfang an und nicht erst im Nachhinein in Angriff genommen werden muss. Die Systeme müssen autonom und in der Lage sein, Probleme ohne menschliches Eingreifen zu erkennen und zu beheben. Darüber hinaus wird die Notwendigkeit, dass alle "Dinge" miteinander verbunden sein und miteinander funktionieren müssen, den Bedarf an Standards vorantreiben.

Für die meisten Industrieunternehmen wird der Weg zum IIoT eine evolutionäre Reise sein. Bevor Sie mit der Erschließung des Potenzials der datengesteuerten, intelligenten Automatisierung der nächsten Generation beginnen können, müssen Sie das Fundament, auf dem sie aufbaut, modernisieren. Und das bedeutet, dass Sie Ihre bestehende Betriebstechnologie genau unter die Lupe nehmen müssen.

Die Modernisierung Ihrer Infrastruktur bringt gerade jetzt enorme Vorteile in Bezug auf Zuverlässigkeit und Verwaltbarkeit und schafft eine solide, zukunftssichere Plattform, auf der Sie die IIoT-Strategie Ihrer Organisation aufbauen können.

Kontinuierlich verfügbare Lösungen, die gleichzeitig die Systemkomplexität reduzieren und die betriebliche Einfachheit erhöhen, sind eine zwingende Voraussetzung für Smart Manufacturing", sagt Craig Resnick, Vice President, ARC Advisory Group. "Industrieunternehmen benötigen wissensbasierte Lösungen, die Technologien wie IIoT, Big Data, Analytics, Edge und cloud nahtlos in einer konvergierenden autonomen Umgebung einsetzen können, in der eine sich entwickelnde und verkleinerte Belegschaft alle geschäftlichen Vorteile der kontinuierlichen Verfügbarkeit mit minimaler Schulung und Erfahrung am besten nutzen kann.

Craig ResnickVizepräsident, ARC Advisory Group

Stratus bietet bewährte Verfügbarkeitslösungen, die die Komplexität der Verfügbarkeit für Unternehmen, die das IIoT nutzen wollen, reduzieren. Mit fehlertoleranter Verfügbarkeit, einfachem Betrieb und Einblicken in die Leistung, die vernetzte Umgebungen umfassen, stellt Stratus sicher, dass Unternehmen mit zukunftsfähigen automatisierten kritischen Infrastrukturen niemals ungeplante Ausfallzeiten erleben, wodurch Verluste in Millionenhöhe eingespart und Reputationsschäden vermieden werden.

Das Rockwell Automation PartnerNetwork ist von entscheidender Bedeutung, um Kunden auf ihrem Weg zum vernetzten Unternehmen zu unterstützen. Stratus ist seit 2006 ein aktives Mitglied des Encompass Product Referencing Program", sagt Paula Bognar, Manager Encompass Product Referencing Program, Rockwell Automation. "Innovationen, die auf das IIoT ausgerichtet sind, sind ein großer Schritt nach vorn, um die sich ändernden Anforderungen zu erfüllen, mit denen Hersteller heute konfrontiert sind. Virtualisierungslösungen - wie die Stratus Always-On Infrastructure for IIoT - können Skalierbarkeit durch flexible Konnektivität und zuverlässigen Informationsaustausch von der Fabrikhalle bis zum Unternehmen bieten

Paula BognarLeiter des Produkt-Referenzierungsprogramms von Encompass, Rockwell Automation

Stratus ist unser Partner, wenn es darum geht, unseren Kunden in den Bereichen Wasser, Abwasser, Gas, Biowissenschaften sowie Lebensmittel- und Getränkeindustrie ein Höchstmaß an Verfügbarkeit zu bieten", so Tom Schiller, Präsident von AutomaTech. "Diese Kunden müssen rund um die Uhr arbeiten und können sich nicht einmal eine Minute Ausfallzeit leisten. Die Systeme von Stratus sind so zuverlässig, dass viele unserer Kunden seit 5 bis 10 Jahren mit demselben System arbeiten. Dies, in Kombination mit der reduzierten Komplexität, die sie für virtualisierte Umgebungen liefern, wird mit der Entwicklung der Industrieautomation in Richtung IIoT weiter an Bedeutung gewinnen.

Tom SchillerPräsident, AutomaTech