Intelligente Fabriken brauchen intelligente Maschinen

Edge Computing verbessert die Maschinenleistung, steigert die Erträge und gewährleistet Hochverfügbarkeit und hohe Zuverlässigkeit.

Vereinfachen, schützen und automatisieren Sie Ihre Geräte und Maschinen

Die Betriebe von heute sind datengesteuert. Industrie 4.0, digitale Transformation und das industrielle Internet der Dinge (IIoT) sind zunehmend der Standard. Und dadurch steigt der Bedarf an intelligenten Maschinen, Anlagen und Geräten. Immer mehr Hersteller entdecken die Vorteile der digitalen Transformation und wollen so schnell wie möglich davon profitieren. Sie automatisieren und modernisieren Abläufe – und schaffen mit innovativen Maschinen intelligentere Fabriken.

Ihre Kunden benötigen heutzutage mehr als nur Überwachungs- und Steuerungsfunktionen für Anwendungen. Zum Erreichen wichtiger Geschäftsziele müssen Maschinen, Geräte und Anlagen auch Informationen bzw. Daten liefern, die unternehmensweit als Entscheidungsgrundlage dienen können. Und das vollkommen transparent, von dezentralen Standorten bis hin zum Rechenzentrum und der Cloud.

Intelligente Fabriken – auch als „Smart Factories“ bezeichnet – sind vernetzte, digitalisierte Produktionsstätten, die auf integrierte Lieferketten-Lösungen, ein optimiertes Asset Performance Management, eine intelligente Automatisierung und intelligente Maschinen angewiesen sind.

Um einen Wettbewerbsvorteil zu gewinnen, müssen sich die Hersteller von intelligenten Maschinen und Anlagen weiterentwickeln. Nur so lässt sich die digitale Transformation erreichen. Die Lösungen von Stratus Technologies eröffnen Maschinenbauern genau die Art von Edge Computing, um Kunden bei der digitalen Transformation optimal zu unterstützen. Mit Stratus-Plattformen können Maschinenbauer und Anlagenhersteller intelligente Maschinen anbieten, die zuverlässig und skalierbar sind und vieles einfacher machen – von der Zugänglichkeit, Installation, Bedienung und Wartung bis hin zur Bereitstellung von Leistungs- und Wartungsdaten in Echtzeit.

Digitalisierung ist notwendig –

Maschinenbauer können nur so intelligente Maschinen zu entwickeln

Intelligente Maschinen und Anlagen bilden die Grundlage der intelligenten Fertigung – Stichwort „Smart Manufacturing“. Sie kommen mit IoT-fähigen Sensoren, intelligenten Controllern und HMI/SCADA-Systemen und nutzen Innovationen bei digitalen Technologien. Fakt ist: Wer von diesen Technologien maximal profitieren und zugleich einen sicheren, zuverlässigen Betrieb gewährleisten will, kommt am Edge Computing nicht vorbei.

Maschinenbauer brauchen Edge-Computing-Plattformen, die ihre einzigartigen Anforderungen – und die ihrer Kunden – erfüllen.

Wenn Sie einen Partner für das Edge Computing suchen, sind Sie bei Stratus genau richtig.

Was ist mit „Edge“ gemeint?

Kurz gesagt: dezentrale Betriebsstandorte, in denen Produkte hergestellt werden. Dort befinden sich nicht nur die Maschinen, Anlagen und Produktionsstraßen, sondern auch Betriebsdaten, die zur Verbesserung der Fertigung erfasst und analysiert werden sollten.

Interessiert an weiteren Informationen über intelligente Maschinen?

Fragen Sie unser MASCHINENBAUER-TEAM

Wie erweitert Edge Computing die Funktionalität Ihrer Maschinen?

Edge Computing ermöglicht IIoT-Lösungen und hilft beim Sammeln von Sensordaten.

Edge Computing erweitert die Steuerung und Überwachung über herkömmliche Anzeigen hinaus auf neuere Geräte wie Smartphones, Tablets, Laptops und Leitstände.

Edge Computing vermeidet Latenzprobleme, da Informationen nahe dem Prozessbereich sicher gesammelt und verarbeitet werden.

Edge Computing stellt Informationen für das Unternehmen und die Cloud zur Verfügung.

Edge Computing schafft Chancen für fertigungsbezogene Dienstleistungen.

Edge Computing verbessert die Zuverlässigkeit und ermöglicht erhebliche Steigerungen der Unternehmensleistung.

Die beste Software ist nur so gut wie die Infrastruktur, auf der sie läuft.

Warum sollten Maschinenbauer Edge-Computing-Plattformen verwenden?

Für Maschinen- und Anlagenbauer werden unterschiedlichste Computer-Plattformen angeboten. Optimal ist eine Plattform, die die betrieblichen Anforderungen Ihrer Kunden erfüllt und zudem hochskalierbar ist, um der Komplexität und Größe Ihrer Maschine oder Anlage gerecht zu werden.

Spezielle Edge-Computing-Plattformen vereinen eine starke Rechenleistung mit einer integrierten Redundanz und Virtualisierung, die Sie in Ihre Maschinen einbetten können. Sie verbessern die Überwachung und Steuerung von Maschinen und können für unterschiedlichste Anwendungen eingesetzt werden, z. B. auf Servern für die Datenarchivierung oder für rückblickende Analysen – Stichwort „Historian-Lösungen“. So lassen sich Informationen von den IIoT-Geräten und -Sensoren sammeln, die Daten an die Cloud und das Unternehmen weitergeben.

Hinzufügen von Funktionen zu SPSen oder PAC-Systemen

Bei den meisten – wenn nicht allen Maschinen – werden die Ein- und Ausgänge über eine speicherprogrammierbare Steuerung (SPS) oder eine programmierbare Automatisierungssteuerung (PAC) geregelt. Trotz der unzähligen Vorgänge, die täglich per SPS ausgeführt werden, lassen sich bei den meisten Maschinen keine laufenden Prozesse analysieren. Neben vielen Vorteilen bieten Edge-Computing-Plattformen auch eine höhere Sicherheit und bessere Schutzfunktionen.

Stärkere Leistung als Industrie-PCs (IPCs) und herkömmliche IT-Server

Durch den Einsatz von IPCs oder IT-Standardservern als Computer-Plattformen in Fertigungsumgebungen, in denen hohe Temperaturen und starke Vibrationen herrschen, entstehen unnötige Risiken. Auch kann die Leistung Ihrer intelligenten Maschine dadurch beeinträchtigt werden. IPCs sind zwar industrietauglich, bieten jedoch keine Redundanz. Dies bedeutet, dass regelmäßige manuelle Eingriffe die Arbeit Ihrer Maschine und den Betrieb beim Kunden unterbrechen. Herkömmliche IT-Server, die normalerweise in Rechenzentren verwendet werden, sind nicht für den industriellen Einsatz geeignet. Diese Server funktionieren nur unter kontrollierbaren Umgebungsbedingungen einwandfrei und müssen in speziellen Serverräumen oder Serverfarmen installiert werden, was für eine intelligente Fertigung hinderlich ist.

Bis 2022 werden über 50 % der industriellen IoT-Analysen am Edge erfolgen – heute sind es noch unter 10 %.

– Gartner

Große Unterschiede bei Edge-Computing-Plattformen

Stratus Technologies bietet Zero-Touch-Lösungen für das Edge Computing an. Seit Jahrzehnten schützen wir unsere Partner und Kunden vor erheblichen Finanz- und Reputationsrisiken, indem wir für die sichere, zuverlässige Bereitstellung von Informationen für Cloud- und Rechenzentrumsanwendungen sorgen.

Kennen Sie Stratus ztC Edge – die perfekte Edge-Computing-Lösung speziell für Maschinenbauer?

Eine sichere, robuste und hochautomatisierte Computerlösung für die schnelle und einfache Bereitstellung redundanter, virtualisierter industrieller Steuerungsanwendungen steigert die Produktivität und verringert Risiken.

Integrierte Virtualisierung und Redundanz
Automatisierter Schutz, automatisierte Wiederherstellung
Vereinfachte Sicherheit
Anpassbare Verfügbarkeit
Industrielle Interoperabilität
Wartungsfreundliche Betriebstechnologie (OT)
Funktionsüberwachung und Managed Support

Warum sollten sich Maschinenbauer für Stratus entscheiden?

Ihre Edge Computing-Plattform sollte einfach zu bedienen, leistungsstark, zuverlässig und äußerst flexibel sein, damit sich Ihr Team ganz auf die Entwicklung und Bereitstellung marktführender Maschinen und zugehöriger Serviceleistungen konzentrieren kann.

Im Folgenden finden Sie einige Vorteile der Edge-Computing-Plattformen von Stratus, von denen Sie als Maschinenbauer sofort profitieren:

Einfach

Einfache Verwaltung: Unsere Plattformen lassen sich extrem einfach verwalten. Zum Beispiel muss für einen Knotenwechsel nur ein Kabel umgesteckt werden. Die Resynchronisation erfolgt automatisch.

Einfacher Support: Bei jeder Plattform ist die Diagnosefunktion bereits integriert. Die Wiederherstellung ist so einfach wie möglich gehalten.

Schnellere Inbetriebnahme: Mit der einfach einzurichtenden, vorinstallierten Software verkürzen Sie die Inbetriebnahme neuer Maschinen.

Geschützt

Integrierte Virtualisierung und Redundanz: Alles ist bereits integriert und konfiguriert. Es gibt keine Hardware-Paare oder -Cluster, die extra miteinander verkabelt oder konfiguriert werden müssen. Stratus-Plattformen lassen sich bei laufendem Betrieb austauschen und verfügen über eine Selbsterkennung und automatische Synchronisierung

Verfügbarkeit von Maschinen/OEE-Verbesserungen: Robuste Konstruktion und redundante Funktionen erhöhen die Maschinenleistung und verbessern Ihre Maschineneffizienz (Overall Equipment Efficiency, OEE).

Höhere Sicherheit: Mit unseren Plattformen erhalten Sie hostbasierte Firewalls. Sie können Black- oder Whitelists festlegen und das Einschleusen von Malware mit zugriffsbeschränkten USB-Schnittstellen verhindern. Auch Cyberangriffe haben dank dem sicheren Hochfahren keine Chance.

Industriequalität: Unsere kompakte, lüfterlose Konfiguration kann an der Wand oder auf einer DIN-Schiene am Maschinenbedienfeld montiert werden. Umgebungstemperaturen von -40 bis 60° C, eine Luftfeuchtigkeit von 10 bis 95 % und Vibrationen von 5 bis 500 Hz sind kein Problem.

Autonom

Mehr Transparenz: Mit der Überwachung von SSD, Anwendungs- und Gastbetriebssystemen sowie Unterstützung von OPC UA bietet die Plattform genau die Transparenz, die Sie brauchen.

Detaillierte Abfrage des Systemstatus: Wir bieten Informationen zur Leistung von Anwendungen und virtuellen Maschinen, zur CPU-Auslastung, zur Speichernutzung und zum Speicherplatz.

System Health und Support: Das System überwacht seinen Zustand rund um die Uhr und führt vorausschauende Fehleranalysen, automatische Updates und ein Patch-Management aus. Sie können zudem Schwellenwerte festlegen, Warnungen empfangen und Protokolle überprüfen.

Mit welchem Anbieter von Industrieautomation arbeiten Sie für Ihre Maschinen?

Stratus weiß, wie wichtig Ihre Zusammenarbeit mit Industrieautomationsanbietern für Sie ist. Deshalb setzen wir alles daran, dass unsere Lösungen mit den Marken kompatibel sind, auf die Sie sich verlassen. In den meisten Fällen unterhalten wir direkte Beziehungen zu den Anbietern. So stellen wir sicher, dass ihre Hardware und/oder Software reibungslos mit unseren Edge-Computing-Plattformen funktioniert.

Erfolgreich mit Edge Computing – entscheiden auch Sie sich für Stratus

Unsere ständig wachsende Liste an zufriedenen Kunden und Partnern kann sich sehen lassen. Vielleicht gehören Sie ja bald dazu? Stratus bietet Zero-Touch-Plattformen für das Edge Computing, die geschäftskritische Vorgänge digital transformieren, absichern und automatisieren.  Seit Jahrzehnten schützen wir unsere Partner und Kunden vor erheblichen Finanz- und Reputationsrisiken, indem wir für die sichere, zuverlässige Bereitstellung von umsetzbaren Informationen für Anwendungen in Standorten, in Rechenzentren und in der Cloud sorgen.

Transaktionen von 8,6 Bill. $

Vier der fünf größten globalen Kreditkartennetze verwenden Stratus-Lösungen.

Fortune 100

Die Hälfte der Fortune-Global-100-Unternehmen zählt derzeit zu den Kunden von Stratus.

843 Mrd. $ Umsatz

Die Hälfte der zehn größten Einzelhändler der Welt zählt zu den Kunden von Stratus.

200 Mio. Tonnen

Fünf der zehn größten Getränkehersteller der Welt verwenden Stratus-Lösungen.

Wir erweitern diese Vorteile bis zum Netzwerkrand, damit Sie Maschinen entwickeln können, die von maximaler betrieblicher Effizienz, höherer Leistung und mehr Sicherheit profitieren – bei gleichzeitiger Minimierung von ungeplanten Ausfallzeiten und Kosten. Erwirtschaften auch Sie mehr Gewinn und bieten Sie Ihren Kunden unkomplizierte Lösungen für mehr Produktivität.

Sprechen Sie mit einem Edge-Computing-Experten

Chatten Sie mit uns