Schneider Electric standardisiert EcoStruxureTM Micro Data Centers auf Stratus Edge Computing Plattformen, um die Industrie 4.0 Data Center Fähigkeit in die Fabrikhalle zu bringen

Vorgeprüfte Architekturen reduzieren die Entwicklungszeit um 40 %, um Fehlertoleranz, Virtualisierung, intelligente unterbrechungsfreie Stromversorgung und Umweltüberwachung zu kombinieren

MAYNARD, Massachusetts - 15. Juni 2021 - Stratus Technologies, ein weltweit führender Anbieter von vereinfachten, geschützten und autonomen Edge Computing Plattformen, gab heute bekannt, dass Schneider Electric die EcoStruxure Micro Data Center Architekturen standardisiert auf Stratus Edge Computing Plattformen veröffentlicht hat, um die Verlagerung traditioneller data center Funktionen in die Fabrikhalle zu beschleunigen. Die neuen Mikroarchitekturen data center integrieren Stratus' Fehlertoleranz und Virtualisierung mit der unterbrechungsfreien Stromversorgung von Schneider Electric, um Software-Workloads zu konsolidieren und kritische Geräte ohne Ausfallzeiten zu betreiben. Die gemeinsam entwickelten Mikrorechenzentren sind vollständig getestet, validiert und mit vorinstallierter Software erhältlich, um die Komplexität der Entwicklung für Systemintegratoren (SI) zu reduzieren.

Industrie 4.0 Mikrorechenzentren für die Automatisierung und Steuerung

Der Schneider Electric EcoStruxure Micro Data Center mit Stratus ftServer® ermöglicht es Endanwendern, den Betrieb von data center auf edge zu verlagern und die Rechenleistung in die Nähe von kritischen Anlagen zu bringen, um Datenlatenz- und Bandbreitenprobleme zu lösen. Stratus ftServer Die Virtualisierung ermöglicht es Endanwendern, gleichzeitig Anwendungen für Überwachung und Steuerung, On-Premises-Historiker, Fertigungsausführung, Asset Performance Management und automatisierten Materialtransport sowie fortschrittliche KI- und ML-Anwendungen auszuführen. Das Gerät wurde speziell für die Betriebsumgebung entwickelt und ist in einem einzigen Gehäuse physisch geschützt.

John Knorr, VP of Global IT Alliances bei Schneider Electric, sagte: "Als wir mit Stratus eine Partnerschaft eingingen, sprachen wir über die vielen täglichen Aufgaben eines Systemintegrators und die Sicherheits- und Datenschutzbedenken, die mit der Auslagerung der IT verbunden sind. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, nicht nur die Kluft zwischen IT und OT zu überbrücken, sondern auch den Kauf-, Einsatz- und Verwaltungszyklus mit einer Lösung aus einer Hand zu vereinfachen." Die neuen Architekturen eignen sich ideal für den Einsatz in der Konsumgüterindustrie, der Wasser- und Abwasserwirtschaft, der pharmazeutischen Industrie, der Öl- und Gasindustrie und anderen Branchen, die Echtzeitdaten ( edge ) nutzen wollen, um Erkenntnisse und Wettbewerbsvorteile zu gewinnen.

Weniger Engineering-Komplexität und schnellere Markteinführung

Zuvor mussten SIs und Endanwender die Compute-Plattform und die Stromversorgungskomponenten von separaten Anbietern und Distributoren beziehen, die Anforderungen und Kosten abgleichen und dann zusammenbauen, konfigurieren und testen. Mit der kombinierten Lösung steht den Teams eine prävalidierte Lösung aus einer Hand mit Service und Support sowohl von Stratus als auch von Schneider Electric zur Verfügung. Das Ergebnis ist, dass Unternehmen eine OT-fähige Mikroanlage data center zu 40 % geringeren Kosten für die Vor-Ort-Entwicklung und einer um 20 % kürzeren Markteinführungszeit bereitstellen können.

Tim Black, Global SI Program Manager bei AVEVA, sagte: "Diese Zusammenarbeit von Stratus und Schneider Electric reduziert den technischen Aufwand und die logistische Komplexität für AVEVA SIs und Distributoren, die Mikro-Rechenzentren in OT-Umgebungen einsetzen, drastisch. Das EcoStruxure Micro Data Center mit Stratus ftServer sollte die standardmäßige fehlertolerante Plattform für Edge-to-Enterprise-Projekte zur digitalen Transformation sein und schnelle Implementierungen für Performance Intelligence ermöglichen."

EcoStruxure Micro Data Center Konfigurationen und Dimensionierung

Systemintegratoren und Kunden können die EcoStruxure Micro Data Center Systeme in einer Reihe von Konfigurationen sowie vorinstalliert mit industrieller Software wie AVEVA System Platform und anderen bestellen.

Der EcoStruxure Micro Data Center mit Stratus ftServer ist in den Rack-Größen 6U, 12U oder 42U erhältlich und wird von Schneider Electric Secure Power-Lösungen betrieben. Jedes Micro data center verfügt über integrierte Kühlung und optionale Umgebungsüberwachung (Temperatur, Feuchtigkeit, Flüssigkeit, Rauch) und Sicherheit (Türsensoren und Kamera). Das 42U-Gehäuse verfügt zusätzlich über NEMA-12 mit Filtern und Ventilatoren und ist ideal für größere Installationen, bei denen zusätzliche IT-Ausrüstung benötigt wird und kein dedizierter IT-Raum zur Verfügung steht. Die intelligente, unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) von Schneider Electric bietet Schutz vor elektrischen Gefahren, Fernsupport und "graceful" berechnetes Herunterfahren.

Stratus ftServer bietet Virtualisierung zur Ausführung einer Reihe von gleichzeitigen Software-Workloads und Fehlertoleranz zur Vermeidung von Ausfallzeiten und Datenverlusten. Jedes Rack-Gehäuse bietet drei Stratus ftServer Konfigurationen:

  • Stratus ftServer 2900 unterstützt bis zu 10.000 E/As und zwei (2) Remote Clients. Das Gerät wird von einer 1,5kVA APC Smart-UPS (unterbrechungsfreie Stromversorgung) mit Online-USV mit Netzwerkmanagementkarte mit zusätzlicher Kapazität für Geräte mit geringerer Leistung versorgt.
  • Stratus ftServer 4900 ist ideal für 25.000-50.000 E/As und fünf (5) Remote Clients. Das Gerät wird von einer 2,2 kVA APC Smart-UPS Online-USV mit Netzwerkmanagementkarte versorgt. Die Lösung bietet zusätzliche 6 HE Rack-Platz für Switches, KVM und andere IT-Geräte.
  • Stratus ftServer 6900 unterstützt bis zu 100.000 E/As und zwanzig (20) Remote-Clients. Das Gerät wird von einer 3kVA APC Smart-UPS Online-USV mit Netzwerkmanagementkarte versorgt.

Für Informationen zur Konfiguration und Bestellung des EcoStruxure Micro Data Center mit Stratus ftServer , wenden Sie sich an Stratus.

Zusätzliche Ressourcen

Über Schneider Electric

Schneiders Ziel ist es, alle dazu zu befähigen, das Beste aus unserer Energie und unseren Ressourcen zu machen und eine Brücke zwischen Fortschritt und Nachhaltigkeit für alle zu schlagen. Wir nennen das Life Is On. Unsere Mission ist es, Ihr digitaler Partner für Nachhaltigkeit und Effizienz zu sein.

Wir treiben die digitale Transformation voran, indem wir weltweit führende Prozess- und Energietechnologien integrieren, die Produkte, Steuerungen, Software und Dienstleistungen über den gesamten Lebenszyklus hinweg miteinander verbinden ( cloud ) und so ein integriertes Unternehmensmanagement für Haushalte, Gebäude, Rechenzentren, Infrastruktur und Industrie ermöglichen.

Wir sind das lokalste aller globalen Unternehmen. Wir sind Verfechter offener Standards und partnerschaftlicher Ökosysteme, die sich für unsere gemeinsamen Werte "Meaningful Purpose", "Inclusive" und "Empowered" begeistern. www.se.com

Über Stratus

Führende Unternehmen, die ihre Abläufe digital umgestalten, um eine vorhersehbare Spitzenleistung bei minimalem Risiko zu erzielen, können mit Stratus die kontinuierliche Verfügbarkeit geschäftskritischer Anwendungen sicherstellen, indem sie Zero-Touch Edge Computing Plattformen, die einfach zu implementieren und zu warten, vor Unterbrechungen und Bedrohungen geschützt und autonom sind. Seit 40 Jahren bieten wir zuverlässiges und redundantes Zero-Touch-Computing an, das es globalen Fortune-500-Unternehmen und kleinen bis mittelständischen Betrieben ermöglicht, Daten sicher und per Fernzugriff in verwertbare Informationen umzuwandeln: Edge, cloud und data center - für mehr Betriebszeit und Effizienz. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.stratus.com oder folgen Sie uns auf Twitter @StratusAlwaysOn und LinkedIn @StratusTechnologies

Presse-Kontakte
DoShik Wood
DoShik.Wood@Stratus.com
+1 978-461-7064