Stratus kündigt die allgemeine Verfügbarkeit der 2nd Generation ztC Edge Plattform an, die mehr Flexibilität und Leistung für die Edge

Zero-Touch-Plattform der nächsten Generation Edge Computing Plattform bietet 2X Leistung gegenüber der ersten Generation

MAYNARD, Massachusetts - 1. Dezember 2021 - Stratus Technologies, der weltweit führende Anbieter von vereinfachten, geschützten und autonomen Edge Computing Plattformen, gab heute die allgemeine Verfügbarkeit und Auslieferung der Stratus® ztC™ Edge 200i und 250i Plattformen bekannt. Die2. Generation ztC Edge Generation bietet eine bis zu 2-fache Leistung im Vergleich zur vorherigen Generation und kombiniert weiterhin integrierte Anwendungsvirtualisierung, Fehlertoleranz und Zero-Touch-Betrieb, um die digitale Transformation auf edge zu ermöglichen.

Sowohl der ztC Edge 200i und 250i sind ab sofort lieferbar und können über das umfangreiche Netz von autorisierten Partnern und Händlern unter Stratusbestellt werden.

Andreas Linn, Support Manager, Nonstop Technologies, GmbH: "Die gesteigerte Leistungsfähigkeit der ztC Edge 200i und 250i erweitert ihren Anwendungsbereich auf alle Systeme im Bereich der Betriebstechnik (OT). Die neue Möglichkeit, einen einzelnen Knoten zu lizenzieren und später problemlos einen zweiten Knoten hinzuzufügen, je nach den Anforderungen des Kunden an Hochverfügbarkeit oder Fehlertoleranz, ermöglicht eine flexiblere Projektgestaltung. Wir planen den Einsatz der zweiten Generation ztC Edge in einer Vielzahl von Anwendungsfällen einzusetzen, von der Zugangskontrolle über die Überwachung von Pipelines bis hin zur Fertigungsautomatisierung - alles Bereiche, in denen das IT-Personal begrenzt ist und daher Zero-Touch-Verlässlichkeit entscheidend ist."

Craig Resnick, Vice President von ARC Advisory Group, erklärt: "Trotz der zunehmenden Konvergenz von OT und IT, Edge Computing bleiben Plattformen, die in industriellen Anwendungen eingesetzt werden, in der Regel unter der täglichen Zuständigkeit von OT-Teams, deren Fachwissen sich auf die Installation, den Betrieb und die Wartung von Automatisierungsgeräten bezieht, nicht auf die IT. Aus diesem Grund verlangt der Markt nach Zero-Touch Edge Computing Plattformen. Die 2. Generation ztC Edge entspricht dem Marktbedarf nach leistungsfähigeren, fehlertoleranten Edge Computing die kontinuierlich und ohne IT-Personal betrieben werden können. Dies ermöglicht es den Nutzern, ihre digitale Transformation zu beschleunigen ( edge ) und gleichzeitig enorme Zeit- und Personalkosten einzusparen sowie ungeplante Ausfallzeiten zu reduzieren."

Digitale Transformation mit ztC Edge

Die ztC Edge Plattform ist eine robuste, sichere, hoch automatisierte Edge Computing Plattform, die kritische Anwendungen schnell, zuverlässig und effizient an verteilten, unterversorgten Standorten schützt und bereitstellt und so die betriebliche Effizienz steigert und Ausfallzeiten vermeidet.

Speziell für den Einsatz in der Betriebstechnologie (OT) entwickelt, wobei die standardmäßigen IT-Leistungs- und Sicherheitsanforderungen erfüllt werden, ztC Edge kann schnell an einem einzigen Standort oder an mehreren Standorten installiert werden, ohne dass spezielle IT-Kenntnisse erforderlich sind. Die Plattform ist ideal für die Ausführung kritischer Anwendungen und den Aufbau von Smart Machines in den Bereichen Pharma, Chemie, Öl und Gas, Lebensmittel und Getränke sowie in anderen Branchen, in denen Datenverluste und Ausfallzeiten inakzeptabel sind.

Hauptmerkmale der Plattform der2. Generation

Die zweite Generation ztC Edge Nutzer profitieren von:

  • Mehr CPU-Leistung - bis zu 10 Intel® Xeon-Kerne zur Verarbeitung größerer Arbeitslasten, mehr Thin Clients und komplexerer Anwendungen
  • Einbindung von ECC-Speicher - Unterstützung von ECC-Speicher, der für kritische Anwendungen und Daten optimiert ist
  • Upgrade auf NVMe-Speicher - Unterstützung für schnelleren und moderneren NVMe-Speicher mit bis zu 2 TB, der lokale oder maschinennahe Historienspeicher ermöglicht
  • Flexiblere Bereitstellung - Möglichkeit zur Bereitstellung ztC Edge und einfaches Koppeln zusätzlicher ztC Edge Plattformen zu koppeln, um die Kapazität sowie die Hochverfügbarkeit oder Fehlertoleranz zu erhöhen, was sowohl für VARs als auch für Endbenutzer mehr Flexibilität in der Lieferkette bietet

Die Plattformen der2. Generation sind außerdem nach UL Class I Div 2 zertifiziert und verfügen über die Schutzklasse IP40, was sie ideal für industrielle Umgebungen macht. Die Plattformen wurden auf der Grundlage der Sicherheitsstandards ISA/IEC 62443 entwickelt und ermöglichen weiterhin die Konvergenz von OT und IT mit einfacher Plug-and-Play-Einrichtung und selbstüberwachender Wartung, um den Bedarf an IT-Support zu reduzieren.

Zusätzliche Ressourcen

Über Stratus

Führende Unternehmen, die ihre Abläufe digital umgestalten, um eine vorhersehbare Spitzenleistung bei minimalem Risiko zu erzielen, können mit Stratus die kontinuierliche Verfügbarkeit geschäftskritischer Anwendungen sicherstellen, indem sie Zero-Touch Edge Computing Plattformen, die einfach zu implementieren und zu warten, vor Unterbrechungen und Bedrohungen geschützt und autonom sind. Seit 40 Jahren bieten wir zuverlässiges und redundantes Zero-Touch-Computing an, das es globalen Fortune-500-Unternehmen und kleinen bis mittelständischen Betrieben ermöglicht, Daten sicher und per Fernzugriff in verwertbare Informationen umzuwandeln: Edge, cloud und data center - für mehr Betriebszeit und Effizienz. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.stratus.com oder folgen Sie uns auf Twitter @StratusAlwaysOn und LinkedIn @StratusTechnologies

Presse Kontakt
Kristin Albano
kristin.albano@stratus.com
978-461-7019