Effiziente, kostengünstige Lösungen für eine zuverlässige Öl- und Gasversorgung

Angesichts eines allgemein herrschenden Preisdrucks befindet sich die weltweite Öl- und Gasindustrie momentan in einer wirtschaftlich schwierigen Situation. Zugleich sieht sie sich einer zunehmenden Regulierung ausgesetzt. Die Herausforderung im Zusammenhang mit der starken Regulierung besteht darin, nachhaltige Effizienzsteigerungen bei gleichzeitiger Kostenkontrolle zu erreichen. Automationssysteme sind ein wichtiger Bereich, in dem Investitionen zu zahlreichen Optimierungen und somit zu einer schnellen Rendite führen können. Gleichgültig, ob Sie für die Öl- und Gasförderung, Pipelines oder die örtliche Gasversorgung zuständig sind – wenn Ihre operativen Systeme ausfallen, sind Sie Sicherheitsbedrohungen, Compliance-Verletzungen, Bilanzabweichungen und etlichen weiteren Problemen ausgesetzt. Läuft etwas schief, können diese Störungen erhebliche wirtschaftliche, sicherheitsrelevante und gesellschaftliche Auswirkungen haben.

https://www.youtube.com/watch?v=j9VX0B4HCVk

Wenn ich Stratus mit drei Worten beschreiben sollte, dann wären es diese: Verlässlichkeit, Konfigurierbarkeit und Nachhaltigkeit.

Steve AdamsLead Automation Electrical Engineer, Columbia Pipeline Group

Video ansehen

Mit herkömmlichen Servern lässt sich das Problem nicht lösen

Die Kontroll- und Betriebsebenen eines Steuerungssystems für die Öl- und Gasverarbeitung sind für einen effizienten, kostengünstigen Betrieb absolut entscheidend. Ein ungeplanter Ausfall dieser Systeme – sei er noch so kurz – führt zu zahlreichen Problemen mit wirtschaftlichen, regulatorischen und sogar lebensgefährlichen Folgen. Viele Öl- und Gasunternehmen haben vergeblich versucht, diese Probleme in den Griff zu bekommen, indem sie wichtige Anwendungen wie SCADA und Historian auf herkömmlichen Servern an mehreren Standorten ausführten. Probleme mit Ausfallzeiten waren bei diesem Ansatz an der Tagesordnung und die Vorgehensweise erwies sich als unhaltbar.

Die bewährte Lösung ist eine virtualisierte Always-On-Plattform. Mit der Virtualisierung können mehrere Anwendungen auf einer einzigen Plattform ausgeführt werden: Statt eines 1:1-Verhältnisses zwischen Servern und Anwendungen erhalten Sie ein Verhältnis von 1:n – und damit geringere Infrastrukturkosten. Aber je mehr Anwendungen auf einer Plattform laufen, desto höher wird der Stellenwert der Plattform. Deshalb reicht Virtualisierung allein nicht aus. Die virtualisierte Plattform muss vollständig vor Ausfällen geschützt werden.

Dedizierte Verfügbarkeitslösungen für die Öl- und Gasindustrie

Stratus ist die moderne, bewährte und zuverlässige Wahl für Öl- und Gasunternehmen, die ein kostengünstiges Always-On-Komplettsystem für den Pipeline-Betrieb suchen, das die Wirtschaftlichkeit bietet, die für Öl- und Gasunternehmen heutzutage unverzichtbar ist.

Die Lösungen von Stratus zeichnen sich durch eine einfache Installation, kontinuierliche Verfügbarkeit, Wartungsfreundlichkeit und Nutzungsdauer aus, die auf die Anforderungen der operativen Systeme ausgerichtet ist. Sie erhalten damit einen ganzheitlichen Ansatz für virtualisierte Remote-Anwendungen ohne Datenverlust und ohne IT-Experten vor Ort haben zu müssen.

Gemeinsam mit Fachkompetenz bei Virtualisierungen und Betriebssystemen, starken Partnerschaften mit führenden Anbietern wie Wonderware, GE Digital und Rockwell Automation sowie dem Verständnis der zunehmenden Bedeutung neuer Möglichkeiten (wie Analytik) – forciert durch das industrielle Internet der Dinge (IIoT) – lässt sich eine kostengünstige Bereitstellung realisieren, die zu Effizienzsteigerungen führt und die Renditen bringt, die im heutigen Wirtschaftsumfeld entscheidend sind.

Ressourcen für die Öl- und Gasindustrie

No post was found with your current grid settings. You should verify if you have posts inside the current selected post type(s) and if the meta key filter is not too much restrictive.