Zum Hauptinhalt springen

Es gab viel Verwirrung über den Unterschied zwischen dem host Datei und hosts (Plural) Datei. Beide Dateien sollten sich im Verzeichnis >system>stcp Verzeichnis, aber hier endet die Ähnlichkeit.

Die hosts Datei wird für die Auflösung von IP-Adressen in Namen verwendet. Je nach Ihrer Konfiguration benötigen Sie möglicherweise eine hosts Datei. Wenn alle Ihre Namen über Ihren Domain Name Server (DNS) aufgelöst werden können, ist die hosts Datei ist optional, obwohl die meisten Websites immer noch eine Datei mit einem "127.0.0.1 localhost" Eintrag.

Die host enthält eine Zeichenfolge, die den Namen des Systems enthält. Im Idealfall ist der Name in eine IP-Adresse auflösbar. Die Datei host Datei wird von der "gethostname"Funktion. Viele Anwendungen rufen diese Funktion auf, um den Hostnamen und den Fehler mit einem "Bad file number", wenn sie nicht gefunden wird. Zum Beispiel:

>opt>openssl>bin>ssh-keygen
gethostname: Bad file number.

Die Anwendungen, die mir in den Sinn kommen, sind SSH, SSL und Samba. Wahrscheinlich gibt es noch weitere und ich garantiere, dass es in Zukunft noch mehr geben wird, wenn wir weitere Anwendungen portieren.

So erstellen Sie die host Datei führen Sie einfach die hostname Befehl mit dem Systemnamen als Argument. Der Befehl gibt den Namen in der nächsten Zeile aus:

hostname m17
m17
ready 16:10:12

Sie benötigen Schreibzugriff auf die Datei >system>stcp Verzeichnis, um die Datei zu erstellen. Wenn Sie den Befehl ohne Argumente ausführen, wird der Systemname angezeigt, was Sie auch tun können, indem Sie die Datei anzeigen lassen:

hostname
m17
ready 16:14:33

d >system>stcp>host

%azvos#m17_mas>system>stcp>host 12-11-07 16:14:44 mst

m17

bereit 16:14:44

Sie können den in der Datei gespeicherten Namen ändern, indem Sie einfach den Befehl hostname Befehl mit einem neuen Namen:

hostname #m17
#m17
ready 16:16:24

Seien Sie jedoch vorsichtig bei der Angabe von Namen mit Sonderzeichen (wie % und #), da einige Anwendungen den Namen verwenden, um eine temporäre Datei zu erstellen, und die Sonderzeichen dies möglicherweise verhindern:

gpg --fingerprint
gpg: failed to create temporary file `/SysAdmin/Noah_Davids/.gnupg/._lk40009dd0.#m17.286361238': File name too long or contains invalid characters.

© 2020 Stratus Technologies.