Stratus Schlaglichter Edge Computing ROI und Best Practices für Kunden aus der Prozessindustrie auf dem 25. jährlichen ARC Industry Forum

Rubberlite und Streamline Innovations leiten den Workshop, Stratus CTO John Vicente liefert Edge Perspektive zur IT/OT-Konvergenz

MAYNARD, Massachusetts - 9. Februar 2021 - Stratus Technologies, ein weltweit führender Anbieter von vereinfachten, geschützten, autonomenEdge Computing Plattformen, wird die Erfolge Edge Computing Die Erfolge seiner Kunden werden auf dem ARC Industry Forum 2021 vom8. bis11. Februar vorgestellt. Stratus und ARCs Vice President of Consulting, Craig Resnick, werden einen Workshop veranstalten, in dem die kritische Bedeutung von Edge ComputingDie Kunden Rubberlite und Streamline Innovations nutzen Stratus ztC™ Edge und ftServer®, um Ausfallzeiten zu vermeiden und Industrie 4.0-Funktionen zu ermöglichen.

"Edge Computing Plattformen ermöglichen dezentrale, sichere und einfach zu implementierende Lösungen, die einen schnelleren Geschäftswert schaffen und für Unternehmen eher eine Anforderung als eine Option darstellen", so Craig Resnick, Vice President, ARC Advisory Group. "Ohne Edge und digitale Transformation werden Unternehmen nicht über die Flexibilität und Agilität verfügen, um in der neuen Normalität einen Wettbewerbsvorteil zu behalten."

Peter Photos, CTO von Streamline Innovations, sagte: "Mit Stratus haben wir intelligente Anlagen gebaut, die durch künstliche Intelligenz ferngesteuert werden und von jedem Standort aus rund um die Uhr sichtbar sind. Stratus ztC Edge bietet redundante, doppelte Verarbeitung für kontinuierliche Betriebszeit und Virtualisierung, so dass wir Ignition für unsere SPS, eine PostgreSQL-Datenbank und Python-Skripte für fortschrittliche Modellierung, KI und maschinelles Lernen in einer einzigen Box ausführen können. Mit diesem Ansatz gibt es kein Hindernis für den Aufbau intelligenter Geräte, die den gesamten Öl- und Gaspfad vom Bohrloch bis zum Verkauf abdecken. Edge ist die Zukunft von IT und OT."

Jessica Spurlock, Process Automation Engineer bei Rubberlite, fügte hinzu: "Stratus bietet unserem Prozess einen redundanten Service, um Single Points of Failure auf kosteneffektivere Weise zu verhindern als traditionelle Methoden. Darüber hinaus verhindert die Technologie von Stratus' Ausfallzeiten von Anwendungen, anstatt sie nur wiederherzustellen. Infolgedessen haben unsere kritischen Anwendungen seit der Implementierung des Stratus Servers im Jahr 2016 keine ungeplanten Ausfallzeiten erlebt - und die Verfügbarkeit der Daten hat zu signifikanten Prozessverbesserungen geführt, die insgesamt zu einer 80-prozentigen Reduzierung des nicht verkaufbaren Materials geführt haben."

Rubberlite und Streamline Innovations leiten den Workshop Stratus

Edge Computing ist von grundlegender Bedeutung, um die gewünschten Ergebnisse der digitalen Transformation zu erreichen, aber IT- und OT-Führungskräfte stehen vor der Herausforderung, welche Projekte während der COVID und darüber hinaus priorisiert werden sollen. Stratus ' Workshop Rationalisierung von Kosten, Amortisation und Kritikalität von Edge Computing für Industrie 4.0-Automatisierungsinitiativen auf Mittwoch,10. Februar, 1:45pm - 2:30pm ET wird Forschungsergebnisse Dritter und Fallstudien von Rubberlite und Streamline Innovations vorstellen, die sich mit Edge Computing Einsätze in der Öl- und Gasindustrie sowie in der Prozessindustrie.

Zu den wichtigsten Erkenntnissen aus dem Workshop gehören:

  • Warum und wie IT- und OT-Führungskräfte standardisieren Edge Computing
  • Untersuchungen Dritter über den ROI von Edge Computing
  • Moderne Anwendungsfälle unterstreichen Edge Computing für die Automatisierung

Redner:

  • Craig Resnick, Vizepräsident, Beratung, ARC Advisory Group
  • Peter J. Photos, Phd., CTO, Streamline Innovations
  • Jessica Spurlock, Ingenieurin für Prozessautomatisierung, Rubberlite
  • Jeffrey Young, Leiter der Geschäftsentwicklung (Amerika), Stratus Technologies

Edge Computing die die OT- und IT-Anforderungen erfüllen

Edge Computing ermöglicht die Konvergenz von IT und OT als Antwort auf die steigende Nachfrage nach einer engeren Integration von Informationssystemen zur Nutzung von IIoT, I4.0, cloud, fortschrittlicher Analytik, KI und maschinellen Lerntechnologien. Auf Mittwoch,10. Februar, 12:00pm - 1:00pm ET Stratus wird John Vicente, Chief Technology Officer, an der Podiumsdiskussion teilnehmen IT/OT-Konvergenz - eine Grundlage für die digitale Transformation die Vorteile der IT/OT-Konvergenz für die Hersteller auf der edge diskutieren.

Zu den Diskussionsteilnehmern gehören:

  • Wes Sylvester, Direktor für Geschäftsentwicklung, Cisco Systems
  • Andreas Hennecke, Leiter Produktmarketing, Pepperl+Fuchs
  • John Vicente, Vorstand für Technologie
  • Travis Cox, Co-Direktor für Vertriebsmarketing
  • Erik Rasmussen, OEM Account Manager, Rockwell Automation

Zusätzliche Ressourcen:

Über Stratus

Führende Unternehmen, die ihre Abläufe digital umgestalten, um eine vorhersehbare Spitzenleistung bei minimalem Risiko zu erzielen, können mit Stratus die kontinuierliche Verfügbarkeit geschäftskritischer Anwendungen sicherstellen, indem sie Zero-Touch Edge Computing Plattformen, die einfach zu implementieren und zu warten, vor Unterbrechungen und Bedrohungen geschützt und autonom sind. Seit 40 Jahren bieten wir zuverlässiges und redundantes Zero-Touch-Computing an, das es globalen Fortune-500-Unternehmen und kleinen bis mittelständischen Betrieben ermöglicht, Daten sicher und per Fernzugriff in verwertbare Informationen umzuwandeln: Edge, cloud und data center - für mehr Betriebszeit und Effizienz. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.stratus.com oder folgen Sie uns auf Twitter @StratusAlwaysOn und LinkedIn @StratusTechnologies

Presse-Kontakte
DoShik Wood
DoShik.Wood@Stratus.com
+1 978-461-7064

Dominique Todd
Dominique.Todd@Stratus.com
+1 978-461-7144