FEHLERTOLERANTE VERFÜGBARKEIT UND LEISTUNG FÜR KRITISCHE ANWENDUNGEN UND VIRTUALISIERTE WORKLOADS

Halten Sie Ihre Anwendungen „Always-On“ und Ihren Geschäftsbetrieb mit ftServer-Plattformen von Stratus am Laufen

Übersicht / Vorteile / Modelle / Leistungsmerkmale / Spezifikationen

In der heutigen Geschäftswelt zählen Sekunden. Ausfallzeiten bei kritischen Anwendungen für beispielsweise Finanztransaktionen, in der Automatisierungstechnik und anderen hochsensiblen Infrastrukturen haben weitreichende wirtschaftliche, sicherheitsrelevante und rechtliche Konsequenzen. Für diese Anwendungen ist die Wiederherstellung nach einem Ausfall grundsätzlich keine Option – egal wie schnell diese auch sein kann. Stattdessen ist eine permanent verfügbare Always-On-Lösung gefragt, die Anwendungsausfälle und Datenverlust proaktiv verhindert.

Die Lösung stellt eine ftServer®-Plattform von Stratus Technologies dar, mit der Sie all diese Ziele und mehr erreichen können. In einer Lösung bietet Stratus ftServer höchste Verfügbarkeit, umfassende Virtualisierung und einfache Wartung.  Stratus ftServer verhindert Ausfallzeiten und Datenverlust, bevor diese auftreten, wobei die Leistung Ihres Systems und Ihrer Anwendungen nicht eingeschränkt wird.  Unter Verwendung der neuesten Intel-Prozessortechnologie und der Unterstützung von Windows, Linux und Virtualisierungstechnologien (VMware, Hyper-V und KVM) können die Always-On-Funktionen des ftServers mit erweiterter Lockstep-Technologie und Verwaltung und Überwachung in Echtzeit ausgeführt werden. Diese einfach zu bedienende Lösung wird schnell und problemlos installiert und bietet Betriebs- und Wartungstransparenz für den höchsten Schutz.  Sie beinhaltet eine Wartungsfunktion zur automatischen Bestellung von Ersatzteilen, wodurch der Bedarf an IT-Ressourcen drastisch sinkt. Aufgrund seiner Langlebigkeit können Sie mit dem ftServer die Nutzungsdauer Ihres Systems voll ausschöpfen und müssen die einzelnen Komponenten nicht ständig aktualisieren.

Entscheidende Vorteile

  • Unübertroffene Geschäftskontinuität und Datenintegrität durch Vermeidung von Ausfallzeiten
  • Benutzerfreundlichkeit dank einfacher Installation, Konfiguration und Verwaltung sowie Betriebs- und Wartungstransparenz
  • Unterstützung von Standardbetriebssystemen (Windows und Linux) und nahtlose Integration in vorhandene Systemverwaltungstools und Anwendungen
  • Einfache Virtualisierung für optimale Effizienz durch Unterstützung von VMware und Hyper-V
  • Beschleunigte Verarbeitungsgeschwindigkeit durch Verbesserung der E/A-Latenz, Bandbreite und Nachrichtenrate
  • Herausragende Wartbarkeit durch automatische Bestellung von Ersatzteilen, Hot-Plug-and-Play und 24/7/365-Systemüberwachung – wodurch der Bedarf an IT-Ressourcen drastisch sinkt.
  • Langfristiger Mehrwert durch die Langlebigkeit der Systeme, deren Komponenten nicht ständig aktualisiert werden müssen.

Für einen einfachen Betrieb jetzt als Kombi-Paket: Stratus ftServer mit zweifacher 10-Gigabit-Ethernet-SFP+-Serverkarte Flareon™Ultra SFN7122F von Solarflare und OpenOnLoad. Es liefert unübertroffene Nachrichtenraten über Standard-Ethernet mit niedriger Latenz, wenig Jitter und geringerer CPU-Auslastung, dadurch ergibt sich in Rechenzentrumsumgebungen von Unternehmen eine branchenführende Leistung und Skalierbarkeit.

Dieses starke Trio stellt sicher, dass Ihre Trading-Plattform Always-On ist und stets mit höchster Geschwindigkeit arbeitet.

Optimaler Einsatz

Bei drei Versionen des ftServers können Sie die für Ihre Umgebung ideal geeignete ftServer-Version wählen. Vom Rechenzentrum bis zur Netzwerkperipherie bietet der ftServer in konventionellen oder virtuellen Umgebungen sowie in Unternehmen, die ihre Komponenten nicht ständig aktualisieren möchten das gleiche Maß an kontinuierlicher Verfügbarkeit, unterstützt von einer weltweit agierenden, preisgekrönten 24/7-Support-Organisation.

Geschäftskontinuität, Datenintegrität und höchstmögliche Verfügbarkeit
ftServer 2800 ftServer 4800 ftServer 6800
Erschwinglichkeit für stabile, fest eingebaute Standalone-Anwendungen Vielseitigkeit für schnell wachsende bzw. sich weiterentwickelnde Anwendungen Hochleistung für transaktionsintensive Datenbankanwendungen

Wesentliche Leistungsmerkmale

Jeder Aspekt des ftServers – Hardware, Software und Service – ist auf die Vermeidung von ungeplanten Ausfallzeiten ausgelegt. Sie können darauf vertrauen, dass Ihre geschäftskritischen Anwendungen „Always-On“ sind. Ihr Unternehmen erhält damit eine erstklassige kontinuierliche Verfügbarkeit. Failover-Scripts, wiederholte Testprozeduren oder Mehraufwand für die Entwicklung von clusterbefindlichen Anwendungen entfallen.

 Icon-Lockstep-Technology

Verhindern von Ausfallzeiten mit Lockstep-Hardware

Die in der Branche einzigartigen gespiegelten, fehlertoleranten Hardwarekomponenten des ftServers verarbeiten im Lockstep-Modus die gleichen Anweisungen exakt zum gleichen Zeitpunkt. Sollte eine Komponente ausfallen, führt die gespiegelte Komponente den Betrieb einfach fort.

Icon-Simplified-Configuration

Einfache Konfiguration mit einer einzigen Systemansicht

Der ftServer sorgt dafür, dass die replizierten ftServer-Komponenten wie eine einzige Systemansicht dargestellt und verwaltet werden. Anwendungen werden ohne Modifizierungen ausgeführt und nur eine einzige Software-Lizenz ist erforderlich. Mit einer einzigen Systemansicht wird die Installation, Konfiguration und Verwaltung erheblich vereinfacht.

 Icon-System-Generated-Replacement-Ordering

Kosten- und Zeitersparnis durch die automatisierte Bestellung von Ersatzteilen

Kundenseitig austauschbare Einheiten (CRUs) können problemlos ohne manuellen Eingriff, ohne Werkzeug und ohne Unterbrechung des ftServers und Ihrer Anwendungen im laufenden Betrieb ausgetauscht werden.

 Icon-Flexible-Storage

Datenschutz dank verlässlicher, kostengünstiger Speicherkapazität

Der ftServer bietet flexible Speicheroptionen, um den Anforderungen an Ihre Daten zu genügen. Dazu zählen ein redundanter interner Speicher, externe ftScalable™-Speicherarrays (links to ftScalable data sheet) und branchenübliche SANs.

 Icon-Automated-Uptime-Layer

Abschaffung von komplexer Verwaltung sowie Kosteneinsparung mit der automatischen Überwachung

Mit dem Automated Uptime Software Layer™ werden Korrekturmaßnahmen für fehlerhafte Komponenten durchgeführt, bevor diese sich negativ auf den Betrieb auswirken, indem über 500 Systemkomponenten überwacht werden.

 Performance Monitoring Vollständige Transparenz für das gesamte IT-Spektrum mit Leistungsüberwachung
Durch eine permanente Überwachung Ihrer Hardware, Betriebssysteme, Softwareanwendungen und Remote-Geräte werden Leistungsprobleme an lokalen Standorten automatisch erkannt.
 Icon-Proactive-Availability-Management

Sicherheit durch umfassendes proaktives Verfügbarkeitsmanagement und den preisgekrönten Service

Unser preisgekrönter Service, der sich durch unvergleichliche Kundenzufriedenheit auszeichnet, ist einzigartig in der Branche.

Der ftServer arbeitet mit den folgenden Betriebssystemen:

ftServer Series#

Windows

Linux

VSphere

2800, 4800, 6800 Windows Server 2012 R2 und 2008 R2 mit Hyper-V™-Virtualisierung Unterstützung für Red Hat Enterprise Linux (RHEL) geplant Unterstützung für VSphere von VMware geplant

 

Share